Ballaststoffreiche Lebensmittel

Foodcry.de ist ein unabhängiges Verbraucherportal das Dich sicher zur Speisekarte der beliebtesten Restaurants führen möchte. Wir stehen nicht im Zusammenhang mit den Restaurants auf dieser Webseite 🤓
0
(0)

Ballaststoffreiche Lebensmittel sind ein wesentlicher Bestandteil einer gesunden Ernährung und können dazu beitragen, die Verdauung zu verbessern, den Blutzuckerspiegel zu regulieren, den Cholesterinspiegel zu senken und die Sättigung zu fördern.

Welche Lebensmittel haben viele Ballaststoffe?

  • Ballaststoffreiche Lebensmittel sind in der Regel pflanzlicher Herkunft, wie Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte, Nüsse, Samen und Vollkornbrot und -getreide.
  • Vollkorngetreide wie Haferflocken, Gerste und brauner Reis, Gemüse wie Brokkoli, Erbsen, Artischocken und Rosenkohl, Hülsenfrüchte wie Bohnen, Linsen und Spalterbsen, Obst wie Beeren und Äpfel, Nüsse wie Mandeln und Walnüsse, Samen wie Leinsamen und Chia – all das sind hervorragende Ballaststoffquellen.
  • Hülsenfrüchte wie schwarze Bohnen und Kichererbsen sind ausgezeichnete Ballaststofflieferanten. Eine Portion schwarze Bohnen enthält 15 Gramm Ballaststoffe, was etwa einer halben Tasse entspricht.
  • Früchte wie Birnen und Himbeeren sind ebenfalls eine gute Quelle für Ballaststoffe. Birnen enthalten 6 Gramm und Himbeeren 8 Gramm bei einer Portion von 1 Tasse.
  • Nüsse wie Mandeln enthalten 3-4 Gramm Ballaststoffe pro 30g, während Vollkornbrot 4-6 Gramm pro Scheibe enthält.
  • Schließlich ist auch Vollkorngetreide eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe, z. B. Hafer mit 7 Gramm pro halber Tasse gekochten Hafer oder Wildreis mit 5-6 Gramm pro halber Tasse,

Wie gefällt dir dieses Restaurant?

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste

Erzähle es deinen Freunden

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert